Heimatlandschaft Nordböhmisches Niederland

Standort

BdN Logo 2012

In unser PATENSTADT BÖBLINGEN

Das Heimatmuseum Nordböhmisches Niederland verdankt sein Dasein der Stadt Böblingen, welche 1964 über die ehemaligen Heimatkreise Warnsdorf, Rumburg und Schluckenau die Patenschaft übernahm. Die Sammlung füllt zwei Obergeschosse im Anbau des ehemaligen Vogtshauses und sie ist über den Eingang des Deutschen Fleischermuseums zugänglich.

BG_02w

Deutsches Fleischermuseum

 

 

 

 

Träger / V.i.S.d.P

Bund der Niederländer e.V. Böblingen

Vorsitzende:  Alla Schlothauer, Oberaichen

Betreuer:  Peter Pinkas, Böblingen

 

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 15:00- 18.00 Uhr

Samstag 13:00- 18:00 Uhr

Sonn- und Feiertage 11:00-17:00 Uhr

 

Eintrittspreise

2,50 € / p.P. (Kinder, Schüler, Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis frei). Gruppen ab 20 Personen 2,00 € I p.P. Die Eintrittskarte gilt am jeweiligen Tag in allen Böblinger Museen. Führungen für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung. Freier Eintritt jeweils am ersten Sonntag des ersten bis dritten Quartals.

 

AnschriftAnfahrt-8r10w

Marktplatz 27

71032 Böblingen

Tel. 07031-6691691